1 Eingangsparameter

1.1 Meteorologische Eingangsgrößen

im einfachsten Fall

  • Niederschlagsdargebot als flüssiges Wasserangebot an die Boden- bzw. Vegetationsoberfläche
  • potenziellen Verdunstung

Alternativ sind folgende Parameter notwendig:

EingangsgrößeDimensionalternative EingangsgrößeDimension
Niederschlag*mm-
Lufttemperatur (Mittel)*°C-
Lufttemperatur (Tagesminimum)°C-
Lufttemperatur (Tagesmaximum)°C-
relative Luftfeuchte*%DampfdruckhPa
Globalstrahlung*J/cm²Sonnenscheindauerh
Windgeschwindigkeitm/s-

* Eingabe erforderlich, sofern potentielle Verdunstung nicht gegeben ist

1.2 hydrologisch Eingangsgrößen zur Charakterisierung des Gewässernetzes

  • Sohlhöhe
  • Sohlbreite
  • Breite der Oberkante
  • Profiltiefe
  • Böschungsneigung
  • Manningwert
  • Länge des Gewässerabschnitts
  • Mittleres Sohlgefälle

1.3 hydrologisch Eingangsgrößen zur Charakterisierung des Einzugsgebietes

1.3.1 Boden

  • Ertragspotential (in Abh. v. nFK)
  • maximale durchwurzelbare Bodentiefe
  • Horizontmächtigkeit
  • Skelettgehalt
  • Bodenart
  • Effektive Lagerungsdichte
  • Humusgehalt
  • Nutzbare Feldkapazität
  • Feldkapazität
  • Gesamtporenvolumen
  • Gesättigte Wasserleitfähigkeit
  • Makroporenanteil
  • Art und Mächtigkeit des Auflagehumus

1.3.2 Flächennutzung/Vegetation

  • Flächennutzungsklasse
  • Versiegelungsgrad
  • Anschlussart & -grad Kanalisation

1.3.3 Morphologie

  • Digitales Geländemodell

1.3.4 Grundwasserverhältnisse

  • Grundwasserflurabstand

1.4 Phänologische Parameter

  • jahreszeitlicher Verlauf der Wurzeltiefen
  • jahreszeitlicher Verlauf des Blattflächenindex (LAI)

2 Siehe auch

3 Weblinks

Kategorien: Modelle

Letzte Änderung dieses Artikels: May 05, 2009, at 11:39 AM